+++ DAS GEHT JA(HR) GUT LOS +++

+++ TOTALAUSFALL DER SYSTEME +++


Wie es unseren Bürgern, Piloten und Anhängern nicht entgangen sein durfte, blieb kurz nach Jahresbeginn das Heimnetzwerk von Newtons Erben dunkel.

Grund hierfür war eine notwendige Neuausrichtung und Kalibrierung der Grundsysteme, nachdem der bisherige Wartungsoffizier seinen Dienst ohne zwingeneden Grund quittierte. Die Nachricht überkam unseren Präsidenten sehr überraschend, da zuvor nie eine Andeutung oder Wunsch der entsprechenden Person in diese Richtung stattfand.


So wurde kurzerhand eine Lösung gefunden, indem der Präsident den alten Serverraum, siehe Bild:




in ein hochmodernes Rechenzentrum auf Erdos Station transferierte.



Von hier aus werden nun sämtliche Aktivitäten überwacht und bearbeitet.

Die Übertragung der gesamten Daten, nahm etwas Zeit in Anspruch, soll aber nun laut IT Chef abgeschlossen sein.


Mit dem neuen Rechenzentrum werden auch Teile des alten Netzwerkes überarbeitet und neu strukturiert. Dazu will aber der IT-Chef in den kommenden Wochen näher stellung beziehen.



+++ NEWTONS ERBEN STABIL IN DER BUBBLE +++


In einem weiterführenden Gespräch mit dem Präsidenten erfuhren wir, dass er mit dem aktuellen Zustand von Newtons Erben im Bereich der Bubble sehr Zufrieden ist. Die Kriege und kleinen Gefechte die während der Feiertage anhielten wurden alle erfolgreich beendet. Auch die Invasion der S.T.A.R.S wurde mit Hilfe vieler Piloten abgewehrt.


In den nächsten Tagen geht es darum sich von den Strapazen zu erholen und die Systeme um TIVERONISA zu stablilisieren. Auch soll es in Zukunft nicht mehr so viele Brennpunkte zur gleichen Zeit geben, so das sich die Flotte auf spezifische Aufgaben konzentrieren kann. Um eine bessere Koordination zu Gewährleisten, wägt der Präsident die Einführung eines neuen Postens ab.


Die Stelle soll sich ausschließlich um eine exakte Koordination der Einsatzkräfte und die Kontrolle der eigenen Systeme kümmern. In Rücksprache mit dem Präsidenten sollen dann Entscheidungen und Vorhaben abgewägt und durchgeführt werden. Aus internen Kreisen lies sich hören, das wohl ein amtierender Admiral diese Stelle übernehmen soll. Auch hier werden wir in den nächsten Wochen mehr erfahren.



TIVERONISATIMES 09-01-3306