+++ NEUJAHRESANSPARACHE +++


Liebe Bürger, liebe Bürgerinnen, tapfere Piloten ...

Als Präsident von Newtons Erben, blicke ich mit Stolz auf eine Fraktion, welche im vergangenen Jahr großes Erreicht hat und auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Bubble spielen wird.


Als 3 Cmdr vor mehr als 2 Jahren die Idee hatten, eine von den Supermächten unabhängigeg Fraktion zu etablieren, welche sich um die Belange wehrloser Piloten und die Unterstützung schwächerer Systeme einsetzt, konnte keiner ahnen, zu welcher Größe die Idee reifen würde.


Auch wenn ich hier als Stellvertreter von Newtons Erben sitze, weiß ich, dass nicht mir der Dank für den Erfolg gebürt, sondern all den tapferen Piloten welche in Ihren verschiedenen Rollen, tagtäglich ihr Leben für uns riskieren.

- Die Händler, die unsere Systeme mit Waren versorgen und sich gegen Piraten wehren müssen.

- Die Explorer, die Tausende Lichtjahre von der Bubble entfernt, jeder Fehler das Leben kosten könnte.

- Der Kampfpilot, welcher unsere Systeme gegen Ungerechtigkeit und äußere Einflüsse schützt.

Jedem dieser Piloten gehört der Erfolg unserer Fraktion. Jeder dieser Piloten ist ein Teil unserer Fraktion. Mit jedem Piloten wächst unsere Fraktion zu noch größeren Taten heran.



Mit Ehrfurcht sehe ich auf Newtons Flotte - eine nunmehr mit 63 Piloten nicht mehr kleine Staffel - sondern eine wehrhafte und nicht zu unterschätzende Stütze für unsere Fraktion. Durch durchdachte Koordination, unterstützt durch die Admiräle, konnte bisher jeder Konflikt gewonnen und so manches System von Tyrannei befreit werden. Ganz besonders möchte ich Admiral GreyLupus, Admiral Mabo76 und Admiral Totto meinen Dank für die Tatkräftige Unterstüzung bei der Führung von Fraktion und Flotte aussprechen. Sie haben so manchen Konflikt im Alleingang koordiniert und durchgeführt. Dies zeugt von einem hohen Maß an Diszilplin, Engagement und Loyalität. Gerade letzteres Stand ja bei Admiral GreyLupus dieses Jahr im Fokus, nachdem er ins Visier einer Verschwörung gegen Newtons Erben geriet. Ich bin froh das wir alle zusammen die eigentlichen Drahtzieher unschädlich machen konnten und so unseren Admiral entlasten konnten.

Denn Admiral GreyLupus soll nun in GUI ZI dem "WOLFPACK" zu neuem Glanz verhelfen. Dazu dann später mehr.


Aber auch die Admiräle könnten alleine nicht Größe erbringen die wir aktuell besitzen. Ich verneige mich hochachtungsvoll auch vor allen anderen Cmdrs unserer Flotte. Auch wenn Ihre Aufgabe daraus besteht nur Befehlen zu folgen - sind Sie das Rückrat von NEFL. Ohne die Piloten gäbe es keine Flotte...und keine Newtons Erben.

Auch wenn uns einige Piloten dieses Jahr verlassen haben um wieder allein durch das dunkle All zu ziehen oder sich einer anderen Fraktion anzuschließen, konnten neue fähige Piloten die Lücken würdevoll schließen. Viele konnten sich perfekt mit der Ideologie von Newtons Erben identifizieren und waren von der Unterstützung sehr angetan. Ich freue mich, all die neuen Piloten, nochmals in unserer großen Familie "Herzlich Willkommen" zu heißen.



Neben den neuen Piloten möchte ich auch all unseren Kooperationspartnern für eine erfolgreiche und faire Zusammenarbeit im Jahr 3305 Danken. Danke an 1GLOD, Alliance Rapid-reaction Corps, Blue Shadow, DuffyPortFreeLancer, First imperial Fleet [1iF], Light of Humanity, NULL, Operation Andromeda und United German Commanders.



Aktuell ist unsere Fraktion in 10 Systemen rund um unsere Heimat TIVERONISA vertreten. In 7 davon sind wir die führende Fraktion und so für das System verantwortlich. Das bedeutet eine enorme Verantwortung - denn neben der Sicherheit der Bürger, die Versorgung mit Materialien und Lebensmitteln, gehört auch die Abwehr von äusseren Bedrohungen. Zusammen, konnten wir dies alles bewältigen. Immer mehr Systeme wollen sich zukünftig unter die Kontrolle von Newtons Erben stellen und wir werden im neuen Jahr prüfen, ob dies logistisch realisierbar ist. Bis dahin werden wir dennoch offen für Hilferufe und Unterstützung sein.



Eine der größten Errungenschaften dieses Jahr war die Installation eines eigenen Kommunikationsnetzwerkes. Da die Koordination der Flotte, die Ausbildung neuer Piloten oder die Ausstattung der Schiffe über das "alte" DISCORD-Netzwerk zu unhandlich war - wurde eine eigene Plattform unter http://www.newtons-erben.space erstellt. Das alte Netzwerk wurde mit dem neuen verknüpft, so das nun beide ihre Berechtigung haben.

Hier möchte ich meinen Dank an den Wartungsoffizier Sulavius aussprechen. Seine unermüdliche Arbeit bei der Installation, Wartung und Realisierung eines reibungslosen Ablaufs der Plattform waren mehr als ein 24h Job. Ich weiss auch, dass viele meiner Vorstellungen an technisch umsetzbare Grenzen stoßen - dennoch Danke ich dir für die aufgebrachte Geduld. Ich hoffe das wir im kommenden Jahr unsere Plattform noch Nutzerfreundlicher gestalten können.



Nach diesem erfolgreichen Jahr bleiben kaum noch Ziele für 3306. Dennoch möchte ich einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr und Newtons Erben wagen.

Das größte Ziel wird es sein - unsere Fraktion weiter wachsen zu lassen. Ein großer Erfolg wäre eine Flotte mit über 100 Piloten.

Wir werden Anfang 3306 eine interne Bereinigung aller Netzwerke durchführen, um eine genaue Anzahl von aktiven Piloten feststellen zu können. Hierzu werden wir schauen, dass unsere Piloten zumindest auf 2 unserer 3 Plattformen vertreten sind - DISCORD und HOMEPAGE sind Pflicht und INARA wäre zusätzlich. Wir werden versuchen eine Synchronisation über die Plattformen durchzuführen, so dass Status und Ränge gleich sind. Hierzu werden in den ersten Wochen genauere Informationen folgen.


Auch soll im kommenden Jahr die Eigene Plattform verbessert werden. Hierzu soll es eine Optimierung der Seiten geben, so das Flottenpiloten auf einem Blick sehen in welchem System Unterstüzung und Hilfe benötigt wird. Auch das Missionboard wird dazu weiter optimiert.

Derzeit steht zusätzlich ein Programm in der Entwicklung, welches dann an unsere Piloten ausgehändigt wird. Es soll neben den üblichen Applikationen auf dem Schiff installiert werden und Daten direkt an unser System liefern. So können Piloten sich direkt mit dem internen Netzwerk verbinden und Daten an Newtons Erben senden können, welche dann gleich ausgewertet werden. So lassen sich Missionen, Operationen und Konflikte besser kontrollieren. Wann das Programm an die Piloten verteilt wird ist leider noch unbekannt. Erst werden die Entwickler sicherstellen, dass das Programm in seiner Basis funktioniert.


Da nun weitestgehend die Sicherheit in den Systemen gewährleistet ist und eine Kontrolle mit relativ wenig Aufwand realisierbar, werden wir im kommenden Jahr auch die Unterhaltung in den Vordergrund rücken. Dazu werden Newtons Erben verschiedenste Events anbieten und durchführen. Dazu zählen SRV und Fighter Rennen, Hase und Igel, Canyon Runs und diverse andere Kräftemessen. Die Events werden zeitlich in "ruhige" Zeiten eingebettet so das die BGS nicht in Mitleidenschaft gerät.



Aber nun genug der langen Worte. Ich wünsche allen Piloten deren Familien und Bekannten, Allen Bürgern in unseren Systemen einen Gutes Jahr 3306. Möge jeder Gesund und Munter mit uns zusammen in das neue Jahr rutschen.


:NE: Präsident Rocky83 :NE:

    Kommentare 2

    • Auch ich wünsche allen ein gutes Neue Jahr. Ich bin sehr glücklich nach neun Monaten exploren in den tiefen des Alls zurück in der Bubble zu sein. Ich hoffe auf eine gute Ausbildung im Mining und Kampf. Ist man so lange unterwegs ist man froh wenn man es geschafft hat manuell zu landen.

      MFG Anwin Bahl

    • Ich wünsche allen unseren Piloten einen guten Rutsch und

      guten Start ins neue Jahr.


      VG Lupus